Bewerbungsschreiben Kaufmann im Einzelhandel Tipps und Vorlagen für deine Bewerbung

Die hauptsächlichen Aufgaben von Einzelhandelskaufleuten sind die Beratung von Kunden und der Verkauf der Waren. Neben diesen kümmern sie sich aber auch um Hintergrundabläufe, wie den Einkauf und die Lagerung der Produkte, oder Verwaltungsaufgaben. Wenn du also Interesse an kaufmännischen und verwaltenden Tätigkeiten hast, wird dir die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel/ zur Kauffrau im Einzelhandel gut liegen.

Themenüberblick: Kaufmann im Einzelhandel
Jobs | Voraussetzungen | Gehalt | Bewerbung

Bewerbung Kaufmann im Einzelhandel
  • school
    Emp. Schulabschluss
    Hauptschulabschluss
  • date_range
    Ausbildungsdauer
    3 Jahre
  • access_time
    Arbeitszeit
    Werktags und samstags; Sonn- und Feiertagsarbeit möglich – je nach Standort

Tipps zur Bewerbung als Kaufmann im Einzelhandel

Deine Ausbildung kannst du in Einzelhandelsunternehmen abschließen. Du lernst das Warensortiment deines Betriebes kennen und wie man es am ansprechendsten präsentiert. Natürlich sollst du die Waren auch verkaufen können, deswegen bringt man dir die Kassenbedienung bei und zeigt dir, wie du am Ende deiner Schicht deine Kassenabrechnung machst.

Kundenwünsche zu ermitteln und auf Reklamationen einzugehen erfordert ein gewisses Feingefühl, das dir Hilft situationsgerecht zu reagieren. Etwas theoretischer ist das Erlernen der Preiskalkulation und die Preisauszeichnung. Das Einordnen der Kernprozesse in die sogenannte Wertschöpfungskette wird ebenso zu deinen Aufgaben gehören.

Deinen Beruf lernst du 3 Jahre lang in einem dualen System, das sowohl Lehrzeit im Betrieb als auch in der Berufsschule beinhaltet.

Auf der Suche nach einem Job als Kaufmann im Einzelhandel in der Region?
Browse jetzt alle offene Stellen
Jobs durchsuchen
Drop_animation
Check

Welche Skills sind wichtig bei der Bewerbung als Einzelhandelskaufmann/ -frau?

  1. Sorgfältigkeit
  2. Handgeschick
  3. Konzentration, Merkfähigkeit
  4. Rechenfertigkeiten
  5. Kunden- und Serviceorientierung
  • Zu welchem Berufstyp zählt der Kaufmann im Einzelhandel?

    Anerkannter Ausbildungsberuf

  • Kann eine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel verkürzt werden?

    Ja

  • Lernorte in der Ausbildung:

    Ausbildungsbetrieb und Berufsschule (duale Ausbildung)

Muster Vorlage für deine Bewerbung als Einzelhandelskaufmann

Downloadlinks: Bewerbungsschreiben Muster Einzelhandelskaufmann

Vorlagen für deine Bewerbung als Einzelhandelskaufmann kannst du hier herunterladen.

Torben Muster
Musterweg 2
12345 Musterort
[email protected]
0123 123 4567

Muster GmbH
Frau/Herr Muster
Mustergasse 20
98765 Musterstadt
0123 987 6543

Bewerbung um eine Ausbildungsstelle als Einzelhandelskaufmann zum 01.08.2020

Musterort, den 1. Januar 2020

Sehr geehrte/r Frau/Herr Muster

Ihre Anzeige für eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann habe ich ___________ gesehen und möchte gern ab August eine Ausbildung in Ihrem Betrieb beginnen.

Besondere Stärken von mir sind mein Überzeugungsgeschick und mein Talent für die Planung von Abläufen, welches ich schon an einigen Schulveranstaltungen unter Beweis stellen konnte. Die Abwechslung in diesem Beruf durch die verschiedenen Tätigkeiten finde ich besonders ansprechend.

Den Realschulabschluss werde ich im Juni an der _____________ Realschule erreichen. Zu meinen Lieblingsfächern zähle ich Mathematik und Wirtschaft. Mein Notendurchschnitt liegt aktuell bei ____.

Als Praktikant durfte ich schon erste Einblicke in den Beruf gewinnen und hatte Spaß bei der Bearbeitung meiner Aufgaben. Dass der Beruf meine Interessen verbindet, hat mich dazu motiviert, mich nach einer Ausbildung in dem Bereich umzusehen.

Ich habe mich für die Bewerbung in Ihrem Unternehmen entschieden, weil ich mich im Bereich des Internethandels bereits ein wenig auskenne und Sie als guter Ausbildungsbetrieb in der Region bekannt sind.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch werde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift

Torben Muster

Anlagen

Deine Bewerbung zum Einzelhandelskaufmann

Wir helfen dir mit Bewerbungstipps für deine Bewerbung als Einzelhandelskaufmann. Wie du dein Ausbildungsanschreiben verfasst und worauf du beim Vorstellungsgespräch deiner Ausbildung achten solltest, zeigt dir Jobs-regional.

Welchen Schulabschluss benötigt ein Kaufmann im Einzelhandel / eine Kauffrau im Einzelhandel?

Die Großzahl der eingestellten Lehrlinge haben einen Realschulabschluss. Bewerber mit Hauptschulabschluss wurden am zweithäufigsten eingestellt.

Welche Branchen und Bereiche sind für diese Ausbildung im Einzelhandel am wichtigsten?

Ein Einzelhandelskaufmann/ eine Einzelhandelskauffrau wird natürlich vor allem im Einzelhandel gebraucht. Hier hast du eine große Auswahl an verschieden spezialisierten Unternehmen. Abweichend davon gibt es noch diese Optionen:

  • Vermietungs- und Verleihgewerbe
  • Ladenbereiche von Flughäfen

Was ist von Vorteil bei der Bewerbung zur Kauffrau im Einzelhandel?

Wenn du auf einer Schule warst an der Wirtschaft als Schulfach belegen konntest, ist das ein klarer Vorteil für dich. Ansonsten legen die Personaler der Unternehmen Wert auf gute Kenntnisse in den Schulfächern Mathematik und Deutsch. Da du auch immer wieder im Kontakt mit Kunden stehst, ist es wichtig auf ein gepflegtes Äußeres zu achten.

Auf der Suche nach einem Job als Kaufmann im Einzelhandel in der Region?
Browse jetzt alle offene Stellen
Jobs durchsuchen
Drop_animation

Was ist besonders?

Die Lehre zum Kaufmann im Einzelhandel bzw. zur Kauffrau im Einzelhandel ist dual und wird teils im Ausbildungsbetrieb, teils in der Berufsschule erlernt. Sie dauert im Normalfall 3 Jahre, wenn keine Verkürzung beantragt wird. Hast du bereits eine abgeschlossene Ausbildung zum Verkäufer/ zur Verkäuferin gemacht können Ausbildungszeiten anrechnen werden.

Den ersten schriftlichen Teil deiner Abschlussprüfung legst du schon zum Ende des 2. Lehrjahres ab. Im Gegensatz zu der alten Zwischenprüfung, fließt diese neue Variante zu 35 % schon in die Abschlussnote mit ein.

Die eigentliche Abschlussprüfung findet abschließend zum 3. Ausbildungsjahr statt. Der schriftliche Teil davon macht 25 % der Gesamtnote aus, während der letzte, mündliche Teil der Prüfung in Form eines fallbezogenen Fachgesprächs die restlichen 40 % ergänzt.

Alle Bewerbungstipps und Vorlagen vom Ausbildungsguide im Handel

Quellen: einzelhandelskauffrau.org

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis