Gehalt für Finanzbuchhalter Einstiegsgehalt, Einflussfaktoren, Besonderheiten

Jobs-regional erklärt dir auf dieser Seite wie viel du in deiner Weiterbildung zum Finanzbuchhalter verdienst, wie sich dein Gehalt nach der Weiterbildung verändert und welche unterschiedlichen Faktoren sich auf die Höhe auswirken können.

Themenüberblick: Finanzbuchhalter
Jobs | Voraussetzungen | Gehalt | Bewerbung

Finanzbuchhalter Gehalt
  • school
    Emp. Schulabschluss
    Kaufmännische Berufsausbildung
  • date_range
    Ausbildungsdauer
    Variiert nach Unterrichtsform
  • access_time
    Arbeitszeit
    Werktags

Gehalt für Finanzbuchhalter

1. Gehalt Finanzbuchhalter im Überblick

Check

Wie viel verdient ein Finanzbuchhalter?

Der Beruf des Finanzbuchhalters ist in Deutschland ein beliebter Beruf. Während deiner Weiterbildung zum Finanzbuchhalter kannst du zwischen einer Vollzeit Weiterbildung, Teilzeit Seminaren oder Fernstudiengängen wählen. Während deiner Weiterbildung verdienst du kein Geld, da die meisten Teilnehmer die Kurse neben dem eigentlichen Job machen. Nach einer abgeschlossenen Weiterbildung verdienst du als Finanzbuchhalter je nach Region durchschnittlich 2.550 EUR brutto.

Häufig gestellte Fragen

Wie viel verdient ein Buchhalter pro Monat?

Das Gehalt eines Buchhalters hängt von seinem Bildungsabschluss ab. Hat er eine Ausbildung abgeschlossen, liegt sein Gehalt zwischen 1.700 EUR – 2.300 EUR brutto im Monat. Studierte Buchhalter wiederum können bis zu 4.000 EUR verdienen. Weitere Infos hierzu findest du im Abschnitt Berufserfahrung.

Wie viel verdient ein Buchhalter netto?

Das Nettogehalt hängt von verschiedenen Aspekten, wie der Steuerklasse oder der Konfession, ab und berechnet sich am Bruttogehalt. Geht man von einem jungen, unverheirateten Berufseinsteiger aus, dessen Bruttogehalt 2.000 EUR beträgt, sind es in etwa 1.400 EUR netto.

Wie viel verdient ein Buchhalter in Teilzeit?

Abhängig vom Bildungsabschluss (Ausbildung oder Studium) und der vereinbarten Stundenanzahl, beträgt das durchschnittliche Teilzeitgehalt in Deutschland 26.000 EUR pro Jahr bzw. 13,33 EUR pro Stunde.

Wie viel verdient ein Steuerfachwirt?

Das Einkommen hängt von einigen verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel dem Bundesland. In Deutschland liegt die Gehaltsspanne für Steuerfachwirte zwischen 34.200 EUR und 50.100 EUR. Unter dem Punkt Einflussfaktoren findest du mehr Infos über die Aspekte, die das Gehalt beeinflussen.

2. Einflussfaktoren des Finanzbuchhaltergehalts

Welche Faktoren beeinflussen das Gehalt von Finanzbuchhaltern?

Wie sich dein Gehalt als Finanzbuchhalter im Laufe der Jahre verändert hängt von einigen Einflussfaktoren ab, die sich positiv oder negativ auf die Höhe des Einkommens auswirken können. Diese Faktoren sind unter anderem:

  • Bundesland
  • Berufserfahrung
  • Spezialisierungen
  • Geschlecht und Alter
  • Betriebsgröße und Branche
Auf der Suche nach einem Job als Finanzbuchhalter/in in der Region?
Browse jetzt alle offene Stellen
Jobs durchsuchen
Drop_animation

2.1 Finanzbuchhalter Gehalt in der Ausbildung

Bei der Ausbildung zum Finanzbuchhalter handelt es sich nicht um eine Berufsausbildung, sondern um eine berufliche Weiterbildung. Diese dauert je nach Vollzeit oder Teilzeitmodell bis zu 12 Monaten. Eine kaufmännische Ausbildung und/oder ein wirtschaftliches Studium werden vorausgesetzt. Diese Weiterbildungen werden nicht bezahlt und sind teilweise kostenpflichtig.

Dein Gehalt richtig verhandeln

Sobald du deine Ausbildung beendet hast und einen festen Job anfängst hast du den Vorteil, dass du die Höhe deines Gehalts mitgestalten kannst. In der Gehaltsverhandlung besprichst du mit deinem Arbeitgeber dein Gehalt, mögliche Boni oder andere Benefits, die in deinem Arbeitsvertrag festgehalten werden sollen. Die wichtigsten Infos und Tipps zur richtigen Gehaltsverhandlung haben wir von Jobs-regional für dich vorbereitet.

2.2 Bundesländer

Durchschnittlich verdienen Finanzbuchhalter mit Berufserfahrung zwischen 2.458 EUR und 3.565 EUR brutto monatlich. Einer der größten Einflussfaktoren ist das Bundesland, in dem du arbeitest. In Bundesländern wie Sachsen, Thüringen oder Mecklenburg-Vorpommern fällt das Gehalt meistens niedriger aus. In Hessen oder Bayern fällt die Bezahlung häufig höher aus. Das Jahreseinkommen für Buchhalter kann sich von 32.000 EUR bis 51.000 EUR belaufen.

Gehalt nach Bundesländern von Finanzbuchhaltern
zoom_in
Gehalt nach Bundesländern von Finanzbuchhaltern

Den durchschnittlichen Verdienst des Finanzbuchhalters nach Bundesländern findest du auch nochmal in unserer Auflistung.

Abhängigkeit Gehalt Finanzbuchhalter vom Bundesland:
Bundesland Durchschnittliches Monatsgehalt (brutto) Durchschnittliches Jahresgehalt (brutto)
Baden-Württemberg 3.212 EUR 38.544 EUR
Bayern 3.111 EUR 37.332 EUR
Berlin 2.795 EUR 33.540 EUR
Brandenburg 2.335 EUR 28.020 EUR
Bremen 2.835 EUR 34.020 EUR
Hamburg 3.132 EUR 37.584 EUR
Hessen 3.375 EUR 40.500 EUR
Mecklenburg-Vorpommern 2.247 EUR 26.964 EUR
Niedersachsen 2.716 EUR 32.592 EUR
Nordrhein-Westfalen 2.981 EUR 35.772 EUR
Rheinland-Pfalz 2.909 EUR 34.908 EUR
Saarland 2.811 EUR 33.732 EUR
Sachsen 2.365 EUR 28.380 EUR
Sachsen-Anhalt 2.334 EUR 28.008 EUR
Schleswig-Holstein 2.612 EUR 31.344 EUR
Thüringen 2.398 EUR 28.776 EUR

2.3 Berufserfahrung sammeln lohnt sich?

Check

Wie hoch ist das Einstiegsgehalt für Finanzbuchhalter?

Bei einer festen Anstellung nach deiner erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung entwickelt sich dein Gehalt. Dabei spielen mehrere Einflussfaktoren eine Rolle. Das Einstiegsgehalt von Finanzbuchhaltern kann je nach Berufserfahrung, vorherigen Kenntnissen und dem jeweiligen Bundesland stark variieren. Im Durchschnitt erhalten Finanzbuchhalter als Berufseinsteiger ohne Berufserfahrung ca. 2.550 EUR brutto.

Check

Wie viel verdient ein Finanzbuchhalter mit Berufserfahrung?

Gehalt nach Berufserfahrung von Finanzbuchhaltern
zoom_in
Gehalt nach Berufserfahrung von Finanzbuchhalter

Ebenso wie die Bundesländer spielt auch deine Berufserfahrung eine wichtige Rolle, wenn es ums Gehalt geht. Bereits nach fünf Jahren wirst du merken, dass dein Gehalt, mit steigender Berufserfahrung und Betriebszugehörigkeit, sich stetig weiter erhöhen wird.

  • Einstiegsgehalt von 0-5 Jahre: Durchschnittliches Jahresgehalt von 41.327 EUR brutto.
  • Gehalt mit Berufserfahrung von 5-10 Jahre: Jahreseinkommen von durchschnittlich 49.260 EUR brutto.
  • Berufserfahren ab 10 Jahren: ab 59.593 EUR brutto im Jahr.

Weiterbildungsmöglichkeiten: Controller

Du kannst dich selbstständig weiterbilden, um eine höhere Position zu übernehmen. Das hilft dir dabei die Karriereleiter weiter hochzuklettern und dein Gehalt zu erhöhen. Für Finanzbuchhalter bieten sich folgende Möglichkeiten:

  • Leiter der Finanzabteilung
  • Fortbildung zum Controller

Als Controller verdienst du zwischen 3.349 EUR brutto und 5.598 EUR brutto monatlich. Das macht jährlich einen Verdienst von bis zu 69.421 EUR brutto.

2.4 Branchen

Die Aufgaben von Finanzbuchhaltern sind vielseitig, deshalb kannst du als Finanzbuchhalter in vielen verschiedenen Branchen arbeiten. Je nach Branche kann dein Gehalt sich auch noch einmal unterscheiden.

  • Automobilindustrie
  • Wirtschaftsprüfungsgesellschaften
  • Steuerberater
  • Pharmaindustrie
  • Nahrungsmittelindustrie
  • Groß- und Außenhandel

2.5 Unternehmensgröße

Gehalt nach Unternehmensgröße von Finanzbuchhaltern
zoom_in
Gehalt nach Unternehmensgröße von Finanzbuchhaltern

Auch die Unternehmensgröße deines Unternehmens spielt eine Rolle, die du bedenken solltest, wenn du dich über Gehaltsvergleiche informierst. In kleinen Unternehmen verdienst du bis zu 1.000 EUR weniger als in mittleren oder großen Unternehmen.

  • Mittelständische Unternehmen bis 500 Mitarbeiter: durchschnittlich bis 3.300 EUR brutto.
  • Große Unternehmen über 1.000 Mitarbeiter: bis 4.200 EUR brutto.
Auf der Suche nach einem Job als Finanzbuchhalter/in in der Region?
Browse jetzt alle offene Stellen
Jobs durchsuchen
Drop_animation

3. Besonderheiten

Neben den bereits genannten Faktoren können zusätzlich noch besondere Aspekte von Bedeutung sein, die sich auf dein Gehalt auswirken.

  • Als Finanzbuchhalter kannst du sehr gut Branchenübergreifend arbeiten.
  • Finanzbuchhalter verdienen im Vergleich zu vergleichbaren Berufen sehr gut. Nur die Bilanzbuchhalter verdienen noch mehr.

Zusammenfassung - Berufsbild Finanzbuchhalter:

4. Fazit

Wie viel genau verdient denn jetzt ein Finanzbuchhalter? Genau sagen kann man das nicht, wie du sicher gemerkt hast, denn es spielen einige Faktoren eine Rolle, wenn es um die Höhe des Gehaltes geht. Die wichtigsten Fakten haben wir dir noch einmal zusammengefasst:

  • Wie viel ein Finanzbuchhalter verdient ist von vielen Einflussfaktoren wie Bundesland, Berufserfahrung und Unternehmensgröße abhängig.
  • Das Einstiegsgehalt beträgt monatlich durchschnittlich je nach Branche bei rund 2.550 EUR.
  • Das durchschnittliche Jahreseinkommen von Finanzbuchhaltern liegt bei 32.000 EUR bis 51.000 EUR brutto.
  • Als Controller kannst du sogar zwischen 3.349 EUR brutto und 5.598 EUR brutto monatlich verdienen.

Gehälter von verschiedenen Ausbildungsberufen im Finanzbereich

Quellen:

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis