Wie bewerbe ich mich als Fachkraft für Lagerlogistik? Tipps und Vorlagen für deine Bewerbung

Themenüberblick: Fachkraft für Lagerlogistik
Jobs | Voraussetzungen | Gehalt | Bewerbung

Bewerbung Fachkraft für Lagerlogistik
  • school
    Emp. Schulabschluss
    Mittlerer Bildungsabschluss
  • date_range
    Ausbildungsdauer
    3 Jahre
  • access_time
    Arbeitszeit
    Werktags und am Wochenende

Tipps zur Bewerbung als Fachkraft für Lagerlogistik

Fachkräfte für Lagerlogistik sorgen dafür, dass logistische Prozesse mühelos ablaufen. Wenn du räumliches Denken, strukturiertes Arbeiten und körperliche Belastbarkeit zu deinen Eigenschaften zählen kannst, kommt der Beruf absolut für dich infrage.

Deine Ausbildung kannst du in den unterschiedlichsten Branchen beginnen. Im Fokus des Lehrplans steht der fachgerechte Umgang mit Gütern. Dir wird gezeigt, wie du eingehende Ware richtig kontrollierst und was bei der Einlagerung zu beachten ist. Ebenso lernst du Güter zu verpacken und wie man sie versendet.

Auch einige organisatorische Aufgaben, wie das Planen der Touren und das Vorbereiten des Material- und Informationsflusses, gehören dann zu deinen Aufgaben. Mit dem Optimieren logistischer Prozesse, Güterbeschaffung und der Ermittlung und Auswertung von Kennzahlen beschäftigst du dich vor allem im letzten Lehrjahr.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und wird dual absolviert. Somit lernst du einen Teil deines Berufes in der Berufsschule und vertiefst dein praktisch erlerntes Wissen noch mal in der Theorie.

Auf der Suche nach einem Job als Fachkraft für Lagerlogistik in der Region?
Browse jetzt alle offene Stellen
Jobs durchsuchen
Drop_animation
Check

Welche Skills sind wichtig bei der Bewerbung als Fachkraft für Lagerlogistik?

  1. Teamfähigkeit
  2. Sorgfältigkeit
  3. Leistungs- und Einsatzbereitschaft
  4. Verantwortungsbewusstsein und -bereitschaft
  5. Räumliches Vorstellungsvermögen
  6. Guter Orientierungssinn
  7. Körperliche Belastbarkeit
  • Zu welchem Berufstyp zählt der Fachkraft für Lagerlogistik?

    Anerkannter Ausbildungsberuf

  • Kann eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik verkürzt werden?

    Ja

  • Lernorte in der Ausbildung:

    Ausbildungsbetrieb und Berufsschule (duale Ausbildung)

Muster Vorlage für deine Bewerbung als Fachkraft für Lagerlogistik

Downloadlinks: Bewerbungsschreiben Muster Fachkraft für Lagerlogistik

Vorlagen für deine Bewerbung als Fachkraft für Lagerlogistik kannst du hier herunterladen.

Sven Muster
Musterweg 2
12345 Musterort
[email protected]
0123 123 4567

Muster GmbH
Frau/Herr Muster
Mustergasse 20
98765 Musterstadt
0123 987 6543

Bewerbung um eine Ausbildungsstelle als Fachkraft für Lagerlogistik zum 01.08.2020

Musterort, den 1. Januar 2020

Sehr geehrte/r Frau/Herr Muster,

über___________ bin ich auf Ihre Anzeige für eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik aufmerksam geworden und bewerbe mich um eine Ausbildungsstelle ab August.

Dieser Beruf ist besonders interessant für mich, weil sowohl organisatorische Aspekte als auch ausführende Arbeiten miteinander verbunden werden. So hat man Abwechslung im Arbeitsalltag und persönlichen Kontakt zu den Gütern.

Der körperlichen Belastung halte ich Stand, da ich aufgrund meiner verschiedenen sportlichen Hobbys über eine gute Ausdauer und Fitness verfüge. Außerdem liegt mir das Arbeiten im Team.

Zurzeit besuche ich die ___. Klasse der__________ Realschule in ___________wo ich im Juni den Sekundarabschluss I erreichen werde. Die besten Noten schreibe ich in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch. Mein Notendurchschnitt liegt aktuell bei____.

Im letzten Jahr habe ich im Rahmen der Praxiswochen bereits ein Praktikum als Lagerlogistiker absolvieren können und würde nun motiviert meine Ausbildung in diesem Bereich beginnen.

Ihr Unternehmen ist bekannt dafür, ein guter Ausbilder und Arbeitgeber zu sein, deswegen möchte ich Ihr Team bereichern und bei Ihnen in die Lehre gehen.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch werde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift

Sven Muster

Anlagen

Deine Bewerbung zum Fachkraft für Lagerlogistik

Wir helfen dir mit Bewerbungstipps für deine Bewerbung als Fachkraft für Lagerlogistik. Wie du dein Ausbildungsanschreiben verfasst und worauf du beim Vorstellungsgespräch deiner Ausbildung achten solltest, zeigt dir Jobs-regional.

Welchen Schulabschluss benötigt eine Fachkraft für Lagerlogistik?

Die meisten Azubis haben einen Haupt- oder Realschulabschluss.

Welche Branchen und Bereiche sind für diese Ausbildung am wichtigsten?

Als Lagerlogistiker/in kannst du in vielen verschiedenen Bereichen arbeiten. Je nach Branche gestaltet sich auch dein Gehalt.

  • Transport, Verkehr
  • Chemie, Pharmazie, Kunststoff
  • Elektro
  • Fahrzeugbau, -instandhaltung
  • Glas, Keramik, Rohstoffverarbeitung
  • Metall, Maschinenbau, Feinmechanik, Optik
  • Nahrungs-, Genussmittelherstellung

Was ist von Vorteil bei der Bewerbung zur Fachkraft für Lagerlogistik?

Gute Kenntnisse in den Schulfächern Mathematik, Deutsch und in Fremdsprachen versprechen Erfolg in der Ausbildung. Gerade Englisch ist wichtig, um sich auch mit ausländischen Lieferanten gut verständigen zu können. Neben guten Noten in diesen Fächern, solltest du deine organisatorischen und analytischen Fähigkeiten hervorheben.

Auf der Suche nach einem Job als Fachkraft für Lagerlogistik in der Region?
Browse jetzt alle offene Stellen
Jobs durchsuchen
Drop_animation

Was ist besonders in der Bewerbung in der Lagerlogistik?

Die duale Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik dauert standardmäßig 3 Jahre, kann aber auch unter bestimmten Umständen um 1 Jahr verkürzt werden. Sofern dein Arbeitgeber damit einverstanden ist, hängt es vom jeweiligen Landesgesetz ab, unter welchen Voraussetzungen du deine Lehrzeit verkürzen kannst.

Während des zweiten Ausbildungsjahres musst du bereits eine Zwischenprüfung ablegen, die sich in einen schriftlichen und einen praktischen Teil teilt. Die Ergebnisse gehen nicht in die Wertung der Abschlussprüfung mit ein, sind jedoch wichtig, wenn du deine Ausbildung verkürzen möchtest.

Die Abschlussprüfung wird am Ende des 3. Ausbildungsjahre abgelegt. Sie teilt sich ebenfalls in einen schriftlichen und einen praktischen Teil und wird auf 2 Tage aufgeteilt.

Alle Bewerbungstipps und Vorlagen vom Ausbildungsguide in der Logistik

Quellen:

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis