Wie viel verdient eine Fachkraft für Lagerlogistik? Einstiegsgehalt, Einflussfaktoren, Besonderheiten

Themenüberblick: Fachkraft für Lagerlogistik
Jobs | Voraussetzungen | Gehalt | Bewerbung

Gehalt Fachkraft für Lagerlogistik
  • school
    Emp. Schulabschluss
    Mittlerer Bildungsabschluss
  • date_range
    Ausbildungsdauer
    3 Jahre
  • access_time
    Arbeitszeit
    Werktags und am Wochenende

Gehalt für Fachkraft für Lagerlogistik

1. Fachkraft für Lagerlogistik: Gehalt im Überblick

Check

Welches Einstiegsgehalt haben Fachkräfte für Lagerlogistik?

Wie in allen Berufen hängt auch bei der Fachkraft für Lagerlogistik das Gehalt vom Bundesland ab. In diesem Fall spielt die Branche aber zusätzlich eine große Rolle. Außerdem ist der Verdienst meist tarifvertraglich geregelt. In deiner 3-jährigen dualen Ausbildung dreht sich alles um Güter und wie du sie richtig annimmst, lagerst, verpackst und versendest. Arbeitsorganisation, Qualitätssicherung und das Optimieren der Logistikprozesse gehören auch zu den Aufgaben, die du erlernst. In der Berufsschule baust du deine praktisch erlernten Fähigkeiten noch mit theoretischem Fachwissen auf.

Dein Einstiegsgehalt als Fachkraft für Lagerlogistik beträgt in etwa 2.228 EUR brutto pro Monat abhängig von verschiedenen Faktoren, auf die wir gleich noch eingehen werden. Später liegt es durchschnittlich bei 2.617 EUR – 3.008 EUR brutto pro Monat.

Wenn du dazu bereit bist dich weiterzubilden steigen deine Chancen auf ein höheres Gehalt. Mit zusätzlichen Qualifizierungen, wie einem Ausbilderschein oder dem Ablegen der Prüfung zum Logistikmeister, kannst du dich weiter hocharbeiten und dein Konto füllen. Ein Studium als Wirtschaftsingenieur oder Betriebswirtschaftler hilft dir dabei einen Platz in Managementebenen zu finden.

Häufig gestellte Fragen

Wie viel verdient man als Fachkraft Lagerlogistik?

Im Durchschnitt beträgt das Einstiegsgehalt 2.015 EUR brutto im Monat. Mit den Jahren und gesammelter Erfahrung steigt es auf bis zu 3.250 EUR. Unter Einflussfaktoren kannst du sehen welche Aspekte sich wie auf dein Einkommen auswirken und was du tun kannst, um dein Gehalt zu steigern.

Was verdient man als Fachkraft für Lagerlogistik in der Ausbildung?

Im ersten Lehrjahr deiner Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik erhältst du mindestens eine Vergütung in Höhe von 480 EUR und im dritten Lehrjahr bekommst du bis zu 1.114 EUR, abhängig von verschiedenen Faktoren. Wenn du einen detaillierteren Einblick haben willst, kannst du in den Abschnitt Gehalt während der Lehre schauen.

Wie kann man sich als Fachkraft für Lagerlogistik weiterbilden?

Auch für diese Berufsgruppe bieten sich einige Möglichkeiten auf der Karriereleiter aufzusteigen. Mit Weiterbildungen zum Fachwirt, Meister oder einem Studium beispielsweise hast du Aussichten auf höhere Positionen und somit auch auf ein besseres Gehalt. Genauere Informationen dazu findest du unter Weiterbildungsmöglichkeiten.

Auf der Suche nach einem Job als Fachkraft für Lagerlogistik in der Region?
Browse jetzt alle offene Stellen
Jobs durchsuchen
Drop_animation

2. Einflussfaktoren des Gehalts von Fachkräften für Lagerlogistik

Welche Faktoren beeinflussen das Gehalt von Lagerlogistiker/innen?

Wie bereits erwähnt gibt es Faktoren, die die Höhe deines Gehalts mitgestalten. Inwiefern es beeinflusst wird und wie du möglichst viel verdienst zeigen wir dir unter folgenden Punkten:

  • Ausbildung
  • Bundesland
  • Berufserfahrung
  • Spezialisierungen
  • Geschlecht
  • Betriebsgröße
  • Branche

2.1 Das Gehalt während der Lehre in der Lagerlogistik

Eine duale Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik dauert 3 Jahre. Hast du vorher bereits eine 2- jährige duale Ausbildung zum Fachlageristen gemacht, können diese Ausbildungszeiten angerechnet werden. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es auch möglich deine Ausbildung auf 2 Jahre zu verkürzen. Die Regelungen dazu legt jedes Bundesland für sich selbst fest.

Ausbildungsvergütung von Fachkräften für Lagerlogistik
zoom_in
Ausbildungsvergütung von Fachkräften für Lagerlogistik
Durchschnittlich sollte dein Gehalt als Fachkraft für Lagerlogistik-Lehrling in folgendem Rahmen liegen:
Lehrjahr Ausbildungsvergütung brutto pro Monat
1. Lehrjahr 480 EUR – 1.000 EUR
2. Lehrjahr 570 EUR – 1.053 EUR
3. Lehrjahr 640 EUR – 1.114 EUR

Um ein weitverbreitetes Missverständnis zu klären: Auszubildende bekommen offiziell kein Gehalt – rechtlich gesehen handelt es sich um eine Ausbildungsvergütung. Scheinbar nur eine kleine Formalität, aber diese Regelung verhindert zum Beispiel, dass das Mindestlohngesetz greift. Das wird sich allerdings ab 2020 ändern, denn ab diesem Jahr gilt das neue Mindestlohngesetz für Azubis – genauere Infos kannst Du in unserem Artikel über Mindestlohn in der Ausbildung finden.

Dein Gehalt richtig verhandeln

Nach deiner Ausbildung ist es endlich soweit – du erhältst dein erstes richtiges Gehalt! Im Gegensatz zu der gesetzlich festgelegten Ausbildungsvergütung hast du auf dein Einkommen nach der Lehre aber Einfluss. Bei einer Gehaltsverhandlung mit deinem Chef einigt ihr euch zusammen auf ein monatliches Einkommen und eventuell auch andere Benefits. Jobs-regional hat für wertvolle Tipps einen umfangreichen Artikel zu deiner ersten Gehaltsverhandlung parat.

2.2 Gehaltsunterschiede von Lagerlogistikern in den 16 Bundesländern

Dein Gehalt kann von Bundesland zu Bundesland variieren. Tendenziell ist es so, dass in den östlichen Bundesländern ein geringeres Gehalt gezahlt wird als in den westlichen. In dieser Tabelle siehst du die durchschnittlichen Gehälter der verschiedenen Bundesländer im Vergleich.

Gehalt nach Bundesländern von Fachkräften für Lagerlogistik
zoom_in
Gehalt nach Bundesländern von Fachkräften für Lagerlogistik

Abhängigkeit Gehalt Fachkraft für Lagerlogistik vom Bundesland:

Bundesland Durchschnittliches Monatsgehalt (brutto) Durchschnittliches Jahresgehalt (brutto)
Deutschland 2.749 EUR 32.988 EUR
Baden-Württemberg 3.074 EUR 36.888 EUR
Bayern 2.868 EUR 34.416 EUR
Berlin 2.441 EUR 29.292 EUR
Brandenburg 2.221 EUR 26.652EUR
Bremen 2.764 EUR 33.168 EUR
Hamburg 2.625 EUR 31.500 EUR
Hessen 2.904 EUR 34.848 EUR
Mecklenburg-Vorpommern 2.246 EUR 26.952 EUR
Niedersachsen 2.661 EUR 31.932 EUR
Nordrhein-Westfalen 2.775 EUR 33.300 EUR
Rheinland-Pfalz 2.765 EUR 33.180 EUR
Saarland 3.124 EUR 37.488 EUR
Sachsen 2.188 EUR 26.256 EUR
Sachsen-Anhalt 2.274 EUR 27.288 EUR
Schleswig-Holstein 2.616 EUR 31.392 EUR
Thüringen 2.235 EUR 26.820 EUR

Bei einer klassischen 40-Stunden-Woche macht das im Schnitt einen Stundenlohn von ca. 16 EUR brutto.

2.3 Berufserfahrung sammeln lohnt sich?

Check

Einstiegsgehalt für Logistikfachkräfte:

Zum Start deiner eigentlichen Karriere erwartet dich ein durchschnittliches Bruttogehalt von 2.015 EUR monatlich, was in etwa 1.400 EUR netto entspricht. Ein moderater Anstieg zum Lehrlingsgehalt.

Jährlich beträgt das Einstiegsgehalt einer Fachkraft für Lagerlogistik ca. 24.180 EUR brutto.

Check

Berufserfahrung in der Logistikbranche:

Gehalt nach Berufserfahrung von Fachkräften für Lagerlogistik
zoom_in
Gehalt nach Berufserfahrung von Fachkräften für Lagerlogistik

Leider steigert sich der Verdienst mit den ersten 10 Erfahrungsjahren eher gering. Deswegen ist es sinnvoll zusätzliche Qualifikationen zu erwerben. Arbeitest du länger und mit mehr Verantwortung in der Branche kannst du auch ohne höhere Qualifikation noch mehr rausholen.

  • Das Einstiegsgehalt einer Fachkraft für Lagerlogistik (< 3 Jahre): 2.020 EUR brutto (im Monat) – 24.240 EUR brutto (im Jahr)
  • Fachkraft für Lagerlogistik mit 3-10 Jahren Erfahrung: 2.456 EUR brutto – 29.472 EUR brutto
  • Fachkraft für Lagerlogistik mit bis zu 30 Jahren Erfahrung: bis zu 3.250 EUR (im Monat) - Bis zu 39.000 EUR (im Jahr)

Weiterbildungsmöglichkeiten: Fachkräfte für Lagerlogistik

Mit einer Weiterbildung im Logistikbereich kannst du deinen Verdienst noch mal ordentlich aufstocken. Je nach dem für welche Art der Weiterbildung du dich entscheidest, kostet es dich zwar etwas Zeit, aber dein monatliches Bruttogehalt kann zwischen 2.990 EUR – 5.341 EUR liegen.

Karrieremöglichkeiten
  • Logistikmeister/in
  • Fachwirt/in – Handel oder Logistiksysteme
  • Technische/r Fachwirt/in
  • Ausbilder/in – Anerkannte Ausbildungsberufe
  • Studium (z.B. BWL, Wirtschaftsingenieurwesen, Supply-Chain-Management)

2.4 Die Top 5 Branchen in der Logistikbranche

Gehalt nach Branchen von Fachkräften für Lagerlogistik
zoom_in
Gehalt nach Branchen von Fachkräften für Lagerlogistik

Um dir zu zeigen, in welchen Branchen du das beste Geld verdienst, haben wir dir hier ein Ranking der durchschnittlichen Bruttomonatsgehälter in den Top 5 Branchen für Fachkräfte für Lagerlogistik zusammengestellt.

  • Chemie, Verfahrenstechnik: 3.498 EUR
  • Autoindustrie: 2.756 EUR
  • Metallindustrie: 2.650 EUR
  • E-Technik: 2.597 EUR
  • Lebensmittel/Nahrung: 2.523 EUR

2.5 Der Einfluss der Unternehmensgröße in der Lagerlogistik

Neben der Unternehmensgröße spielt vor allem auch die Branche, in der du als Fachkraft für Lagerlogistik arbeitest, eine ausschlaggebende Rolle. Das macht es schwierig genaue Werte zu den Gehältern zu finden. In etwa liegen sie bei folgenden Zahlen:

Gehalt nach Unternehmensgröße von Fachkräften für Lagerlogistik
zoom_in
Gehalt nach Unternehmensgröße von Fachkräften für Lagerlogistik

Der Einfluss der Unternehmensgröße in der Lagerlogistik

Unternehmensgröße Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt einer Fachkraft für Lagerlogistik Durchschnittliches Bruttojahresgehalt einer Fachkraft für Lagerlogistik
Kleine Unternehmen 2.023 EUR 24.726 EUR
Mittelgroße Unternehmen 2.526 EUR 30.312 EUR
Große Unternehmen 3.028 EUR 36.336 EUR

2.6 Geschlechterspezifische Bezahlung

Der Beruf der Fachkraft für Lagerlogistik ist immer noch ein eher männerdominierter Beruf. Nur 14,6 % der Vollzeitbeschäftigten der Lagerlogistik sind weiblich. Durch die Anpassungen der Arbeitszeitmodelle und die Frauenquote wächst die Zahl aber langsam an.

Bei Bezahlung nach Tarifverträgen gibt es keine geschlechtlichen Unterschiede. Anderenfalls verdienen vollbeschäftigte Frauen im Schnitt 350 EUR brutto weniger als Männer.

Auf der Suche nach einem Job als Fachkraft für Lagerlogistik in der Region?
Browse jetzt alle offene Stellen
Jobs durchsuchen
Drop_animation

3. Besonderheiten beim Job als Lagerlogistiker/in

Besonders in diesem Beruf ist der sogenannte Schichtdienst, bei dem du zu verschiedenen Tag- und Nachtzeiten arbeiten musst. Er wird von vielen eher als unattraktiv empfunden, aber du kannst dich zumindest darüber freuen, dass es entsprechende Sonderzuschläge für die Arbeit an Wochenende, Feiertagen oder in der Nacht gibt.

Sonderzuschläge durch den Schichtdienst (Sonn-, Feiertags-, Nachtzuschläge)

Zusammenfassung - Berufsbild Fachkraft für Lagerlogistik:

4. Fazit

Wer Geduld hat und genügsam ist, kann sich mit der Gehaltsentwicklung einer Fachkraft für Lagerlogistik über die Jahre zufriedengeben. Bist du aber doch eher der Karrieremensch, solltest du schnell Weiterbildungsmaßnahmen ergreifen, um deinen Platz auf höheren Positionen zu finden.

Hier noch mal die wichtigsten Infos für dich:

  • Geringes Einstiegsgehalt von ca. 2.228 EUR brutto/Monat
  • Zusätzliche Qualifikationen sind empfehlenswert, um schneller mehr Geld zu verdienen
  • Der Verdienst von Frauen ist ca. 14,6 % geringer als der von Männern
  • Keine Gehaltsunterschiede zwischen Mann und Frau bei tarifvertraglicher Bezahlung
  • Die größten Einflussfaktoren für die Höhe deines Gehalts sind: Bundesland, Unternehmensgröße, Qualifikationen, Branche

Gehälter nach verschiedenen Ausbildungsberufen in der Logistik

Quellen:

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis