Wie bewerbe ich mich als Kosmetiker? Tipps und Vorlagen für deine Bewerbung

Die Leidenschaft zum Beruf zu machen, davon träumen viele Menschen. Mit einem Hang zu Beautytrends ist eine Karriere als Kosmetikerin da naheliegend.

Themenüberblick: Kosmetiker
Jobs | Voraussetzungen | Gehalt | Bewerbung

Bewerbung Kosmetikerin
  • school
    Emp. Schulabschluss
    Realschulabschluss oder Hochschulreife
  • date_range
    Ausbildungsdauer
    3 Jahre (dual), 2 Jahre (schulisch)
  • access_time
    Arbeitszeit
    geregelte Arbeitszeit, teilweise auch Arbeit an Wochenenden möglich

Tipps zur Bewerbung als Kosmetikerin

Während der 3 Jahre langen dualen Ausbildung beobachtest du deine Ausbilder bei ihrer Tätigkeit und führst sie unter Aufsicht auch selbst durch. Sie zeigen dir, wie man einen Hauttyp bestimmt und was bei Hand-, Fuß- und Nagelpflege zu beachten ist. Das Anfertigen und Auftragen von Packungen, Masken oder Kompressen gehört ebenfalls zum Joballtag. Auch medizinische Anwendungen wie durchblutungsfördernde Massagen oder Empfehlungen zu gesunder Ernährungs- und Lebensweise werden von Kosmetikerinnen durchgeführt.

Auf der Suche nach einem Job als Kosmetikerin in der Region?
Browse jetzt alle offene Stellen
Jobs durchsuchen
Drop_animation

In der Berufsschule wird dein Wissen dann vertieft und du lernst einiges an fachspezifischer Theorie dazu. Am Ende des 2. Lehrjahrs erwartet dich eine Zwischenprüfung und nach dem 3. Jahr die Abschlussprüfung zur Kosmetikerin.

Nachfolgend findest du einige hilfreiche Informationen was bei der Bewerbung zu beachten ist und womit du punkten kannst.

Check

Welche Voraussetzungen benötigt man für eine Ausbildung als Kosmetiker/in?

  1. Kontaktbereitschaft
  2. Kreativität
  3. Sinn und Gespür für Ästhetik
  4. Hand- und Fingergeschick
  5. Kunden – und Serviceorientierung
  • Zu welchem Berufstyp zählt die Kosmetikerin?

    Anerkannter Ausbildungsberuf

  • Kann eine Ausbildung zur Kosmetikerin verkürzt werden?

    ja

  • Lernorte in der Ausbildung:

    Ausbildungsbetrieb und Berufsschule (duale Ausbildung)

Welchen Schulabschluss benötigt man als Kosmetiker/in?

Für das Erlernen dieses Berufes gibt es keine vorgeschriebene Mindestqualifikation. Die meisten Lehrlinge haben eine mittlere Reife oder einen Hauptschulabschluss.

Muster Bewerbungsanschreiben für deine Bewerbung als Kosmetikerin

Downloadlinks: Bewerbungsschreiben Muster Kosmetikerin

Vorlagen für deine Bewerbung als Kosmetikerin kannst du hier herunterladen.

Welche Branchen oder Bereiche sind für die Ausbildung in der Kosmetik am wichtigsten?

Kosmetiker und Kosmetikerinnen arbeiten in folgenden Bereichen:

  • Körperpflege - In Kosmetikstudios
  • Hotellerie - In Wellnesshotels oder Clubanlagen
  • Sport, Fitness, Wellness - In Saunas und Bädern
  • Gesundheitswesen - In Hautarztpraxen

Was ist von Vorteil bei der Bewerbung zur Kosmetikerin?

Gute Noten in den Fächern Deutsch, Biologie, Chemie und Kunst machen einen positiven Eindruck und helfen dir in deiner Ausbildung. Persönlich solltest du dich vor allem für kreative und beratende Tätigkeiten interessierten und nicht außer Acht lassen, dass es auch medizinische Anwendungen gibt. Du brauchst Hand- und Fingergeschick und einen gewissen Sinn für Ästhetik.

Auf der Suche nach einem Job als Kosmetikerin in der Region?
Browse jetzt alle offene Stellen
Jobs durchsuchen
Drop_animation

Was ist besonders?

Die Ausbildung zur Kosmetikerin bzw. zum Kosmetiker kannst du dual oder schulisch absolvieren. Entscheidest du dich für eine schulische Ausbildung, dauert dieser zwar nur 1-2 Jahre, kann dafür aber auch einige tausend Euro kosten.

Quellen: berufenet.arbeitsagentur.de

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis