Ausbildung ohne Berufsschule Ist das möglich?

Du hast die Motivation einen Beruf zu erlernen, doch die Vorstellung wieder die Schulbank zu drücken ist für dich der reinste Horror? Jobs-regional hat dir alle nötigen Informationen zu einer Ausbildung ohne Berufsschule zusammengefasst.

Ausbildung ohne Berufsschule

Alles zu Ausbildungen ohne schulischen Anteil

„Eine Ausbildung ohne Berufsschule ist in Deutschland nicht möglich.“ – Falsch gedacht! Es gibt tatsächlich Berufe, die du erlernen kannst, ohne eine Berufsschulklasse besuchen zu müssen. Wie diese Ausbildungen ablaufen und welche Berufe es überhaupt gibt, zeigt dir Jobs-regional in diesem Artikel.

1. Definition: Ausbildung ohne Berufsschule

Gibt es Ausbildungen ohne Schule?

Das übliche duale Ausbildungssystem in Deutschland beruht auf der Aufteilung der Lehrzeit in die Praxis im Betrieb und die Theorie in der Berufsschule. Ausbildungsberufe, die weder rein schulisch noch dual erlernt werden, führt die Bundesagentur für Arbeit unter der Rubrik „sonstige Ausbildungen“. Aber auch sie bestehen nicht nur aus reiner Praxis, sondern beinhalten auch theoretische Anteile.

2. Voraussetzungen für die Ausbildung ohne Berufsschule

Die Zugangsvoraussetzungen zu Ausbildungsberufen ohne Berufsschule sind sehr unterschiedlich und werden überwiegend von den jeweiligen Ausbildungsstätten oder Ausbildern selbst festgelegt.

Welche Voraussetzungen benötigt man für die Ausbildung ohne Berufsschule?

  • Ein Mindestalter (z.B. 18 Jahre)
  • Eine Mindestkörpergröße
  • Eine bestimmte schulische Ausbildung
  • Berufserfahrung in bestimmten Branchen
  • Eine medizinische Eignungsuntersuchung

Wie bewirbt man sich für eine Bewerbung ohne Berufsschule?

In Deutschland gibt es auch bestimmte Ausbildungen, die ganz ohne Berufsschule abläuft - aber ganz ohne Bewerbung, Unterlagen und Vorstellungsgespräch geht es natürlich nicht. Auch bei einer Bewerbung ohne Berufsschule musst du deine Bewerbungsunterlagen einreichen und dich bei einem Vorstellungsgespräch beweisen. Wie du ein überzeugendes Bewerbungsschreiben aufsetzt und beim Vorstellungsgespräch richtig punktest, findest du auf Jobs-regional.

3. Ablauf einer Ausbildung ohne Berufsschulunterricht

Wie lange dauert eine Ausbildung ohne Berufsschule?

Viele dieser Ausbildungen werden als Lehrgänge angeboten und dauern deswegen nicht so lang wie eine duale Ausbildung. Der Aufbau ist dabei unterschiedlich, beinhaltet aber Praxisstunden, theoretisches Fachwissen und oftmals auch Praktika.

Sichere dir finanzielle Unterstützung während deiner Ausbildung

Mit dem geringen Gehalt während deiner Ausbildung kann es schwierig sein auf eigenen Beinen zu stehen. Was viele nicht wissen: Nicht nur als Studierende/r, sondern auch als Auszubildende/r gibt es die Möglichkeit zusätzlich zu deiner Ausbildungsvergütung Unterstützung vom Staat zu beantragen, die sogenannte Berufsausbildungsförderung (BAföG). Wir von Jobs-regional haben dir alle wichtigen Infos zum Ausbildungs-BAföG rausgesucht und zeigen dir, wie du deinen Antrag ausfüllen kannst.

4. Abschlussprüfung bei Ausbildungen ohne Berufsschule

Im Gegensatz zu staatlich anerkannten Ausbildungsberufen, gibt es keine übergeordnete Institution, wie die Industrie- und Handelskammer zum Beispiel, die die Leistung der Lehrlinge überprüft. Inwiefern das Erlernen eines Ausbildungsberufes ohne Berufsschulanteil geprüft oder zertifiziert wird, ist entweder in den Bundesländern rechtlich geregelt oder unterliegt alternativ internen Regelungen des Bildungsanbieters.

Auf der Suche nach einem Job in der Region?
Browse jetzt alle offene Stellen
Jobs durchsuchen
Drop_animation

5. Mögliche Berufe, die man ohne Berufsschule erlernen kann

Vorteile einer Dualen Ausbildung
zoom_in
Ausbildungen ohne Berufsschule

In der Liste der Bundesagentur für Arbeit findet man 90 Ergebnisse für sonstigen Ausbildungsberufe. Einige davon gehören eher zu den ausgefalleneren Berufen. Wir stellen dir hier eine Auswahl an Ausbildungen ohne Berufsschule vor:

Bei welchen Ausbildungen gibt es keine Berufsschule?

  • Clown
  • Detektiv
  • Film-/ Fernsehregisseur
  • Gamedesigner
  • Heilpraktiker
  • Kunsttherapeut
  • Stuntman
  • Yoga-Lehrer

6. Fazit

Ein Vorteil bei einer Ausbildung ohne Berufsschule ist definitiv der geringe Zeitaufwand, den man investieren muss. Allerdings gibt es keine konkreten Auskünfte über das Einkommen, das einen nach dem Abschluss der Lehre, oder eines solchen Lehrgangs, erwartet.

Die Kernaussagen zu Ausbildungen ohne Berufsschule:

  • Sie werden unter der Kategorie „Sonstige Ausbildungen“ geführt.
  • Die Ausbildungen/Lehrgänge nehmen nicht viel Zeit in Anspruch.
  • Voraussetzungen, Ablauf und Prüfungen werden individuell von Bundesländern oder Bildungsstätten festgelegt.
  • Es gibt keine konkreten Informationen zu Verdienstaussichten.
Quelle: arbeitsagentur.de

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis